Kann Ihr Schallabsorber das auch?

Bei der Bestellung von Schallabsorbern müssen Sie unbedingt auf folgendes achten:

Preisvergleich

Schallabsorption braucht Fläche. Wenn Sie Preise vergleichen, dann vergleichen Sie doch auch das Preis-Flächenverhältnis.
z.B. ein Schallabsorber im Format 150 x 80 cm (1,2 m²) kostet 389,- €. Ein anderer im Format 100 x 200 cm (2 m²) kostet 649,- €. Augenscheinlich deutlich mehr. Wenn man jetzt die Absorptionsflächen betrachtet, kosten beide gleich.

Kann Ihr Schallabsorber das auch?

Übrigens: Schallsauger können Sie individuell in jeder Größe produzieren lassen.

 

Wirkungsgrad

Bei der Wirkung und Effizienz eines Schallabsorbers gibt es riesige Unterschiede. Diese lassen sich messen und darstellen. Ein an der Wand oder Decke hängendes Modul misst man in αw. Der absolut höchste Wert in der Skala ist 1 (100%). αw-Werte über 1 sind eigentlich nicht möglich.
Die αw-Werte hängen sehr stark vom Wand- oder Deckenabstand ab. Dies wird in div. Messskalen dargestellt.
Vergleichen Sie bitte die vom Hersteller angegebenen Werte und achten Sie auch darauf, wer die Messung vorgenommen und zertifiziert hat. z.B. das Fraunhofer Institut IBP, welches die Messungen und Zertifizierungen für Schallsauger vorgenommen hat. Sollten Sie bei einem Produkt keine seriösen Messdaten finden, dann hat das sicher seinen Grund.

Also Finger weg.

 

Design

Wie kann ich meinen Schallabsorber gestalten? Welche Farben und Kombinationsmöglichkeiten gibt es? Kann ich meine eigenen Bilder und Grafiken aufdrucken lassen oder ist der Schallschirm, die Wand oder Deckenfläche frei gestaltbar wie beim Schallsauger?

 

DIN-Norm

Schallschutz lässt sich messen und definieren. Das regelt die neue DIN 18041, die ganz neu 2015 überarbeitet und aktualisiert wurde. Die DIN 18041 wird von allen führenden Gesundheitsorganisationen, Schulen und Berufsgenossenschaften als Leitlinie genommen. Dabei werden an die Schallabsorber große Ansprüche gestellt. Achten Sie auch hier auf die entsprechenden Zertifizierungen eines Produktes.
z.B. Zertifiziert durch Fraunhofer oder Akustikbüro Oldenburg.

 

Umzug / Umgestaltung

Kann ich meine Schallabsorber mitnehmen? Kann ich aus einem Wandbild einen freistehenden Raumtrenner machen? Oder kann ich Deckensegel auch in eine schallabsorbierende Sitzecke umbauen?

Wir sagen ja.

 

Reinigung

Achten Sie darauf, dass sich die Stoffe von Schallschutzpaneelen abziehen und reinigen lassen. Könnte ja sein, dass mal ein Kaffeespritzer drauf kommt.

 

Aufhängung

Wie einfach lässt sich ein Schallabsorber aufhängen? Welche Kenntnisse und Werkzeuge brauchen Sie dazu? Ein cleveres System lässt sich von Jedem minutenschnell und sicher installieren.